Erforderliche Dokumente

Wir benötigen von Ihnen einige Dokumente, um den Sterbefall für Sie am Standesamt zu Beurkunden.

Bei Ledigen und Minderjährigen
- Personalausweis/Reisepass des Verstorbenen
- Standesamtliche Geburtsurkunde
- Familienbuch / Heiratsurkunde der Eltern

Bei Verheirateten
- Personalausweis/Reisepass des Verstorbenen
- Heiratsurkunde (Stammbuch, Familienbuch)

Bei Geschiedenen
- Personalausweis/Reisepass des Verstorbenen
- Heiratsurkunde
- Rechtskräftiges Scheidungsurteil

Bei Verwitweten
- Personalausweis/Reisepass des Verstorbenen
- Standesamtliche Heiratsurkunde
- Sterbeurkunde des Ehepartners

Zusätzlich ggf.
- Bei Namensänderungen: Urkunden, die dies belegen
- Versichertennummer oder Krankenkassenkarte
- Schwerbeschädigtenausweis
- Versicherungspolicen Lebens-, Sterbe- oder ggf. Unfallversicherungen
- Mitgliedsnachweise sonstiger Verbände, Vereine und Organisationen, Gewerkschaften
- Bestattungsvorsorgevertrag
- Grabstellennachweis – wenn vorhanden
- Rentenversicherungsnummern (Reguläre Rente/Betriebsrente/VBL)
- Bei ausländischen Urkunden zusätzlich Übersetzung eines Übersetzers/Dolmetschers

Wir sind für Sie da!

Jederzeit unter 030 / 313 97 36



Downloads

» Flyer "Papiere und Dokumente"

© 2017 Weise Bestattungen  |  Datenschutz  |  Impressum